Angebote zu "Probleme" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Deenik, J: Chancen und Probleme bei der Umsetzu...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.08.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Frauenquote in Führungspositionen, Autor: Deenik, Jacy, Verlag: GRIN Verlag, Imprint: Akademische Schriftenreihe Bd. V439306, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 28, Reihe: Akademische Schriftenreihe Bd. V439306, Informationen: Paperback, Gewicht: 56 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Fr...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Frauenquote in Führungspositionen ab 15.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Fr...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Frauenquote in Führungspositionen ab 14.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Fr...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Frauenquote in Führungspositionen ab 15.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Fr...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Frauenquote in Führungspositionen ab 14.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Die Frauenzielgrößen des GgTFMF
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Die Frauenquote ist der größte Beitrag zur Gleichberechtigung seit Einführung des Frauenwahlrechts". So kommentierte Minister Maas die Einführung des GgTFMF, das neben der Fixquote von 30% die Verpflichtung enthält, Zielgrößen zur Erhöhung des Frauenanteils insbesondere für Aufsichtsrat und Vorstand festzulegen ("Flexiquote"). Werden die selbst gesetzten Ziele nicht erreicht, haben die Unternehmen das zu begründen.Die Umsetzung der Flexiquote wurde weitgehend ungeregelt gelassen, woraus Probleme resultieren, die es zu lösen gilt. Auch betritt der Gesetzgeber mit ihr legislativ Neuland: Indem er auf Sanktionen für den Fall der Zielverfehlung verzichtet, verwendet er eine Soft Law vergleichbar auf Freiwilligkeit beruhende Regelungstechnik.Ziel ist es, zu untersuchen, ob es sich bei ihr um einen effektiven wie verfassungsrechtlich zulässigen Durchsetzungsmechanismus handelt. Überzeugt ihr Grundgedanke in der Theorie und hat sie sich in der Praxis bewährt? Hierauf gibt die Arbeit Antwort.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Chancen und Probleme bei der Umsetzung einer Fr...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Northern Business School, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit untersucht der Autor die Chancen und Probleme bei der Verankerung einer Frauenquote in Führungspositionen.Zunächst werden die grundlegenden Daten und Fakten zur Entwicklung der Frau im Zeitraum des 19. bis zum 21. Jahrhundert erörtert. Anschließend werden die Chancen und Risiken einer Frauenquote aufgezeigt und analysiert. Am Beispiel eines Telekommunikationskonzerns versucht der Autor zu verdeutlichen, dass dieses Vorhaben in allen Unternehmen Erfolg haben könnte.In Deutschland leben derzeit etwa gleich viele Männer und Frauen. Gleichberechtigung ist eines der größten Themen unserer Zeit. Im Grunde ist Deutschland eine moderne und vor allem entwickelte Gesellschaft. Dennoch fühlt man sich in die Vergangenheit zurückversetzt, sobald man einen Blick auf den Anteil der Frauen in Führungspositionen legt. Dieser lag 2016 in Toppositionen bei etwa 15%. Für die Zukunft wird es wichtig sein, jedes wirtschaftliche Potential zu nutzen. Es muss dringend vermehrt auf Frauen gesetzt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Berufliche Segregation von Frauen und Männern
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Führung und Personal - Sonstiges, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: "Fast 28% der Führungskräfte sind weiblich - Höchststand in 2010." Diese Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes steht beispielhaft für die berufliche Segregation von Männern und Frauen in Deutschland. Der Frauenanteil in Führungspositionen stellt seit Jahren eine der wichtigsten Thematiken der arbeitsmarkt- und gleichstellungspolitischen Diskussionen dar. Obwohl der Anteil von Frauen in Führungspositionen laut dem Statistischen Bundesamt im vorigen Jahr einen neuen Höchststand erreichte, bestehen nach wie vor Chancenungleichheiten von Frauen und Männern auf dem deutschen Arbeitsmarkt.Die Arbeit thematisiert die berufliche Segregation beider Geschlechter. Dabei soll vor allem auf Frauen in Führungspositionen eingegangen werden.Der erste Abschnitt dieser Arbeit beinhaltet Zahlen und Fakten zum Thema Frauen in Führungspositionen und soll den aktuellen Forschungsstand darstellen. Hierzu wurden drei Studien zu Frauen in Führungspositionen aufgeführt und in Vergleich gesetzt. Dadurch soll zum einen die Aktualität des Themas, zum anderen aber auch Probleme der aktuellen Forschungssituation erörtert werden. Weiterhin soll der Frage nach der Ursache der Unterrepräsentanz von Frauen nachgegangen werden, welche einen besonderen Teil dieser Arbeit ausmacht. Aufgrund der zahlreichen Urteilszuschreibungen wurden hierzu drei entscheidende Ursachen ausgewählt. Der letzte Abschnitt dieser Arbeit beinhaltet aktuelle Konzepte zur Verbesserung der Chancengleichheit von Frauen und Männern in Unternehmen. Diese Arbeit soll die Aktualität und Brisanz des Themas zeigen. Zum einen durch uneinheitliche Ergebnisse in den Studien, die keine genauen Zahlen liefern. Zum anderen durch festgefahrene Geschlechtsstereotype und Machtstrukturen, welche trotz Gleichstellungspolitik die Frauenquote in den letzten Jahren kaum ansteigen ließen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Die geschlechterspezifischen Quotenregelungen i...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sebastian Höppner untersucht die Auswirkungen der vom deutschen Gesetzgeber eingeführten Regelungen zur Geschlechter- und Frauenquote auf die Europäische Aktiengesellschaft deutscher Prägung. Der Autor führt dabei in die Probleme, die aufgrund der europarechtlichen Einbindung der SE entstehen, ein und analysiert die Vereinbarkeit der geschaffenen Quotenregelungen mit diesem Regelungsgeflecht. Dabei liegt in formeller Hinsicht der Fokus auf der Herausarbeitung der Gesetzgebungskompetenz im Rahmen der europarechtlich vorgegeben Normenhierarchie. In materieller Hinsicht liegt der Schwerpunkt der Untersuchung auf der Analyse der organisationsformbedingten Besonderheiten der SE und deren Auswirkungen im Hinblick auf die Quotenregelungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot